Eröffnungsrede von Prof. Dr. Andreas Zick

© Amadeu Antonio Stiftung

 

Das Büro in Hannover (er)öffnet seine Pforten

Seit wenigen Wochen ist es eingerichtet, Ende Juni wird das Büro der Praxisstelle in Hannover feierlich eröffnet. Damit nimmt die »ju:an«-Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit auch in Hannover offiziell Ihre Arbeit auf.

Aus diesem Anlass lädt die Stiftung langjährige Partner*innen, Unterstützer*innen und Freund*innen am

Dienstag, 30 Juni 2015 um 17 Uhr

in die
Otto-Brenner-Str. 1 (8. OG)
ein.

Die Eröffnungsreden halten Prof. Dr. Andreas Zick, Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung und Stiftungsratsvorsitzender der Amadeu Antonio Stiftung sowie Doris Schröder-Köpf, MdL und Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen besonderen Anlass mit uns feiern. Bei Sekt, Fingerfood und Musik möchten wir gemeinsam mit Ihnen/Euch anstoßen. Für eine Rückmeldung bis zum 26. Juni sind wir dankbar.